Ihr Blog


Es gibt viele Gründe dafür (und kaum welche dagegen), ein Blog zu führen.

 

Der eine möchte die Welt an seinem Alltag teilhaben lassen, der andere möchte Erinnerungen an ein besonderes Ereignis oder eine besondere Zeit mit Freunden teilen. Der nächste testet gern Produkte und möchte damit (warum auch nicht?) den einen oder anderen Euro verdienen, ein ganz anderer wiederum möchte seine Poesie, Foto- oder Handwerkskunst an die Öffentlichkeit - und vielleicht sogar an den Mann bringen.

 

Und das ist nur eine spontane Auswahl aus hunderten von weiteren, ebenso guten Gründen.

 

Das tolle an Ihrem Blog ist: Es ist Ihres!

Wenn dort jemand herumkritisieren möchte, dann kann er das gerne tun - ob es Sie interessiert ist ganz allein Ihre Sache. Niemand ist gezwungen, Ihre Texte zu lesen und wer meckern will, der soll halt weiterziehen und kann die gefundenen Rechtschreibfehler gern behalten. Drauf gepfiffen.

 

Machen Sie weiter so!

Ganz im Ernst: Ich finde das gut. Meiner Meinung nach liegt das Wesen des Bloggens in der freien und uneingeschränkten Äußerung der eigenen Meinung und der eigenen Standpunkte, in der Darstellung des Individuums mit all seinen Fehlern, Ecken und Kanten - vor allem aber mit all dem wunderbaren (und manchmal auch wunderlichen), was uns Menschen ausmacht. Diese Vielfalt an Persönlichkeiten, an Ideen und Gedanken abzubilden, das ist die Grundidee des Bloggens.

 

Sie müssen dann auch hier nicht mehr weiterlesen, alles was nun kommt ist für Sie  überhaupt nicht von Interesse...

 

 

<<zurück zum Ghostwriting

Was aber ist...

 

...wenn Sie zwar tolle Ideen, Gedanken und Ambitionen haben,  diese aber nicht in Wörter umgesetzt bekommen?

...wenn Sie wirklich wichtige Informationen verbreiten und daher eine möglichst große Zahl an Menschen erreichen wollen?

...wenn Ihr Blog etwas einbringen soll und Sie von daher auf Texte angewiesen sind, die nicht nur gern gelesen werden, sondern auch wirken?

...wenn Ihre gesamte Zeit für Produkttests, Showcartuning, Extremsporttraining oder was immer auch das Thema Ihres Blogs ist drauf geht - und Sie gar nicht wirklich zum Schreiben kommen?

...wenn die Recherche zu einem Thema Sie zeitlich völlig überfordert?

 

Tja, dann hätten Sie wohl besser doch mal weitergelesen.

Ach, haben Sie?

 

Na denn:

Gerne betreue ich Ihr Blog, ganz nach Ihren Vorgaben  und Ideen und ganz gleich ob privat oder gewerblich. Ich schreibe Beiträge zu Ihren Themen, kümmere mich um Vorgaben wie Keywords, Beitragslänge, Zwischenüberschriften, Recherche, zielgruppengerechte Ansprache und was Ihnen sonst noch wichtig ist.

Wenn Sie die Beiträge selbst verfassen wollen, aber Unterstützung bei der Recherche und/oder im Lektorat benötigen, bin ich ebenfalls gern der Partner Ihrer Wahl.

 

Besonders gern - und daher auch besonders günstig - engagiere ich mich für Blogs zu Projekten in der gemeinützigen und sozialen Arbeit. Führen Sie ein solches Blog, oder kennen Sie jemanden, der Unterstützung dabei sucht, sprechen Sie mich unbedingt an!

 

zur Artikelrecherche>>